Wer sind wir?

Wer oder was ist die "Kirche Wigarten"?
Die Kirche Wigarten ist eine Kirche, die auf dem christlichen Glauben basiert und seit 1865 besteht. Wir sind als Verein als "Freie Evangelische Gemeinde Fällanden" eingetragen und somit in demokratischer Weise mit Vorstand, Mitgliederversammlung, Statuten und einer Revisionsstelle organisiert.

Weshalb Kirche Wigarten?
Im Jubiläumsjahr 2015 suchten wir als Kirche eine Bezeichnung, die unsere Situation und Arbeit etwas spezifischer und treffender beschreibt als der bisherige Namen "Freie Evangelische Gemeinde Fällanden". Weil unser Gebäude an der Wigartenstrasse steht, haben wir uns den Namenszusatz "Kirche Wigarten" zugelegt. Als Kirchgemeinde gehören wir nach wie vor dem Verband "Freie Evangelische Gemeinden in der Schweiz" an.

Was glaubt die Kirche Wigarten?
Wir haben das apostolische Glaubensbekenntnis als Grundlage und bekennen uns zu den Glaubensgrundsätzen der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA) und der Europäischen Evangelischen Allianz (EEA).

Wer gehört zur Kirche Wigarten?
Wir sind …
…eine bunt gemischte, generationsübergreifende Kirche mit Familien, Singles, Senioren, Jugendlichen, Alleinerziehenden, Kindern, jungen Erwachsenen. Wir sind Frühaufsteher und Siebenschläfer, Ligrettospieler und Lieber-nur-Dessert-Esser, Partyhengste und Zu-Hause-Bleiber, Warmduscher und Trotz-Nasenblutens-zum-Hai-Hinschwimmer.
… Leute, die eine Sehnsucht nach Gott haben und ihn immer besser kennenlernen möchten.
… bestrebt, dass unsere Kirche ein Ort ist, wo jedermann und jedefrau sich wohl fühlt.


Geschichte

Kaspar Bodmer

Die Geschichte der Kirche Wigarten geht auf einen jungen Mann namens Kaspar Bodmer zurück, der im Jahre 1857 den "Jünglings- und Männerverein" in Schwerzenbach gründete. Die Gruppe traf sich regelmässig zur gemeinsamen Bibelstunde. Parallel dazu versammelten sich die Frauen und Töchter in einer Stube „auf der Halde“. Bald wurden die beiden Räume zu klein.

Gründung Freie Evangelische Gemeinde Fällanden

Bei Familie Gachnang im Unterdorf in Fällanden fanden sie einen neuen Versammlungsort, wo sie sich fortan als gemischte Gruppe trafen. Im Jahre 1865 gründete der Dorfschmied Kaspar Bodmer aus dieser Gruppe die Freie Evangelische Gemeinde Fällanden.

Neue Gemeinde bei Familie Peter

1869 brannte das Haus von Gachnangs bis auf die Grundmauern nieder. Die neu entstandene Gemeinde fand bei Familie Peter einen neuen Versammlungsort. Mit der Zeit wurde aber auch diese Wohnung zu klein.

Bauen der Kapelle

So entschieden die Verantwortlichen 1883 eine Kapelle zu bauen. Im April versammelten sich die Gemeindeglieder auf dem Bauplatz. Bereits 7 Wochen später konnten sie das Aufrichtefest feiern. Vier Monate später weihte die Gemeinde ihre neue Kapelle ein.

Tod von Kaspar Bodmer

Am 6. Februar 1907 verstarb der Gründer und Seelsorger Kaspar Bodmer. Von ihm wurde gesagt, dass er während der Woche den eisernen und am Sonntag den geistigen Amboss klopfte.

Bau des neuen Gebäudes

Obwohl im Jahre 1965 eine Mehrheit der Gemeindeglieder der Überzeugung war, dass nach einer Renovation die Kapelle noch Jahrzehnte den Bedürfnissen der Gemeinde entsprechen könnte, wurde im Jahre 1972 der Wunsch nach einem neuen Gemeindegebäude aktuell. Nach langwierigen Vorbereitungen  erfolgte am 26. September 1980 der Baubeginn. Den grossen Freudentag erlebte die Gemeinde am 20. Dezember 1981. Als erster Anlass im neuen Gemeindezentrum ging die Weihnachtsfeier der Sonntagschule über die Bühne.



Spenden

Viele freiwillige Mitarbeiter helfen, unseren finanziellen Aufwand niedrig zu halten. Trotzdem haben wir diverse Ausgaben. Als staatsunabhängige Kirche beziehen wir keine Steuergelder, sondern finanzieren uns selbständig. Danke für jede Mithilfe!

TWINT

Scanne mit deinem Smartphone bzw. deiner TWINT-App den QR-Code. Den Betrag deiner Spende bestimmst du in der App selber. Vielen Dank!

Bankeinzahlung

Für regelmässige Spenden empfehlen wir einen Einzahlungsschein. Regelmässige Spender erhalten bei Bankzahlung Ende Jahr eine Spendenbestätigung.

Bank: Zürcher Kantonalbank, 8010 Zürich
Empfänger: Freie Evangelische Gemeinde Fällanden
IBAN: CH74 0070 0110 0029 2703 0
BIC-Code: ZKBKCHZZ80A